Steuerauskünfte / Steuerausweise

  • Steuerauskünfte / Steuerausweise
  • Steuerbüro
  • Grundlage für das Steuerregister bildet das Einwohnerregister. Sämtliche Mutationen des Einwohneramtes (Zuzug, Wegzug, Heirat usw.) werden dem Steueramt direkt mitgeteilt.

    Steuerpflichtig sind alle Natürlichen Personen, welche am 31. Dezember des laufenden Jahres ihren Wohnsitz in der Gemeinde haben. Vorbehalten bleibt die Steuerpflicht aufgrund der wirtschaftlichen Zugehörigkeit.

    Alle im Steuerregister geführten Werte unterliegen ab 1. Januar 2016 grundsätzlich dem Steuergeheimnis!

    Den Gemeinden ist es ab diesem Zeitpunkt auch nicht mehr gestattet, die Steuerregister zu veröffentlichen oder öffentlich aufzulegen.

     

    Als Steuerwerte gelten:

    •steuerbares Einkommen
    •steuerbares Vermögen
    •amtlicher Wert der Grundstücke in der eigenen Gemeinde
     

    Auskünfte an Dritte dürfen in folgenden Fällen erteilt werden:

    • Wenn eine schriftliche Einwilligung der steuerpflichtigen Person vorgelegt wird (Art. 153 Abs. 2 Bst a StG)
    • Behörden oder Organisationen anfragen, die ein überwiegendes öffentliches Interesse haben (Art. 153 Abs. 2 Bst c StG)
    • Der Auskunftsersuchende den Nachweis eines wirtschaftlichen Interesses erbringt.
      Die steuerpflichtige Person wird über die Auskunft informiert!

     

    Auskunft über

    Steuerwerte

    Wer erteilt die Auskunft

    Natürliche Personen

    • steuerbares Einkommen
    • steuerbares Vermögen
    • amtlicher Wert der Grundstücke in der eigenen Gemeinde

    Veranlagungsgemeinde

    Juristische Personen

    • steuerbarer Gewinn
    • steuerbares Eigenkapital
    • amtlicher Wert der Grundstücke in der Gemeinde

    Zuständige Region der kantonalen Steuerverwaltung

     

    Steuerauskünfte (Aushändigung Steuerausweis) erfolgen auf schriftliche, begründete Anfrage, unter Beilage des Interessennachweises und gegen Bezahlung von Fr. 10.00 in Briefmarken oder gegen Rechnung.

    Nicht vollständige Anfrage werden retourniert. Telefonische Auskunft wird keine erteilt.

     

    Kosten: 10.00 in Briefmarken