Abschluss Rechnung 2014

20.04.2015

Medienmitteilung des Gemeinderates vom 20. April 2015

Der Gemeinderat hat die Verwaltungsrechnung 2014 genehmigt und zu Handen der Gemeinde-versammlung vom 3. Juni 2015 verabschiedet. Die Jahresrechnung 2014 schliesst mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 551‘124.58 ab, Fr. 106‘000.00 schlechter als im Voranschlag 2014 erwartet wurde aber Fr. 64‘000.00 besser als die Hochrechnung vom Herbst 2014 zeigte.
Der höhere Aufwandüberschuss ist hauptsächlich auf die Mindereinnahmen bei den Einkom-menssteuern der Natürlichen Personen und bei den Gewinnsteuern der Juristischen Personen zurückzuführen.

Es darf festgestellt werden, dass die Gemeinde Schüpfen dank gewissenhafter und sorgfältiger Planung auf gesunden finanziellen Füssen steht. Der seit Jahren erwartete und geplante leichte Verzehr von Eigenkapital findet statt.

Der Gemeindeversammlung wird beantragt, die Rechnung 2014 zu genehmigen und den Auf-wandüberschuss aus dem Eigenkapital zu decken. Dieses verringert sich auf Fr. 2‘828‘697 (5.6 Steuerzehntel).