Einführung Tempo-30-Zonen

01.10.2014

Die ersten Massnahmen aus dem im Jahr 2013 genehmigten Verkehrsrichtplan werden umgesetzt. Namentlich werden im Gebiet rund um die Schule Schüpfen und im Ortsteil Schwanden Tempo-30-Zonen errichtet.

Wie Sie bereits im Mitteilungsblatt August lesen konnten, können in diesem Herbst bereits die ersten Massnahmen aus dem im Jahr 2013 genehmigten Verkehrsrichtplan umgesetzt werden. Namentlich werden im Gebiet rund um die Schule Schüpfen und im Ortsteil Schwanden Tempo-30-Zonen errichtet.

Die Realisierung der Tempo-30-Zonen wird mit minimalen Begleitmassnahmen ausgeführt. Bei den Zoneneingängen werden Signalisationen angebracht und grosse Bodenmarkierungen werden zusätzlich auf geltende Höchstgeschwindigkeit hinweisen. Die vorhandenen Rechtsvortritte werden neu markiert und einzelne Fussgängerstreifen(ausgenommen Schulareal)aufgehoben.

Während den Markierungsarbeiten kann es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wir bitten Sie deshalb die Anweisungen der ausführenden Firma vor Ort zu beachten. Die neue Geschwindigkeitsregelung gilt sofort nach Abschluss der Arbeiten.

Weitere Auskünfte erteilen wir Ihnen gerne unter 031 879 70 80.