Aufhebung Feuer- und Feuerwerksverbot im Seeland ab Samstag morgen

30.07.2015

Bereits am 27. Juli 2015 wurde das generelle Feuer- und Feuerwerksverbot in 6 der 10 Verwaltungskreisen des Kantons Bern aufgehoben. Die erneuten Niederschläge in den vergangenen Tagen haben die Wald- und Flurbrandgefahr in unserer Region etwas entspannt.

Da für kommenden Samstag erneut Niederschläge prognostiziert sind, wird das generelle Feuerverbot im Verwaltungskreis Seeland ab Samstagmorgen aufgehoben.

Dank der Niederschläge der vergangenen Tage hat sich die Wald- und Flurbrandgefahr im Verwaltungskreis Seeland bereits etwas reduziert. Für den Nationalfeiertag sind erneute Niederschläge prognostiziert. Der Regierungsstatthalter des Verwaltungskreises Seeland hebt deshalb das generelle Feuer- und Feuerwerksverbot ab Samstagmorgen auf.

Trotzdem ist weiterhin auf das Feuern sowie Abbrennen von Feuerwerken in und um Wald und Flur zu verzichten. Es wird an die Vernunft der Bevölkerung appelliert, mit Feuern jeglicher Art besonders vorsichtig umzugehen.