Feuerwerk

  • Feuerwerk
  • Gemeindeschreiberei
  • Feuerwerk - Bewilligungspflicht von bestimmten Kategorien

     

    Erwerbsschein/Abbrandbewilligung für pyrotechnische Gegenstände der Kategorien 4 und T2 (neu seit 01.01.2014)

    Für den Erwerb und die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen, die eine grosse Gefahr darstellen, gelten seit dem 1. Januar 2014 neue Regeln. Für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie 4 und pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie T2 ist neu ein Verwendungsausweis notwendig. Dies betrifft pyrotechnische Gegenstände, die nur für das Abbrennen durch Personen mit Fachkenntnissen im gewerblichen Gebrauch vorgesehen sind. Feuerwerkskörper, die im Detailhandel erhältlich sind, gehören nicht in diese Kategorie.

    Wer pyrotechnische Gegenstände der Kategorien 4 und T2 erwerben will, muss einen Erwerbsschein oder eine Abbrandbewilligung beantragen. Die beiden Formulare dazu sind auf der Internetseite der Kantonspolizei Bern elektronisch abrufbar.

    Das Gesuch um Erwerbsschein ist bei der Wohnsitzgemeinde, dasjenige für die Abbrandbewilligung bei der Gemeinde des Abbrandortes einzureichen.
    Nach der Vorprüfung leitet die Gemeinde das Gesuch an die Kantonspolizei Bern, Fachbereich Waffen, Sprengstoff und Gewerbe, Postfach 7571, 3001 Bern, weiter. Die Kantonspolizei prüft anschliessend das Gesuch hinsichtlich den Anforderungen gemäss der Sprengstoffgesetzgebung.

    Kontakt bei Fragen:
    Kantonspolizei Bern
    Fachbereich Waffen, Sprengstoff und Gewerbe
    Tel: 031 634 73 81
    E-Mail

     

    Feuerwerk Bewilligung

    Gem. Art. 16 Gemeindepolizeireglement vom 2. Juni 2010 ist es ausser am 31. Juli, 1. August und an Silvester untersagt, ohne Bewilligung des Polizeiorgans der Gemeinde (Ortspolizeibehörde), nach 22.00 Uhr Knallkörper und Feuerwerk jeglicher Art abzubrennen.
     

    Möchten Sie dennoch ein Feuerwerk abbrennen (z.B. für ein Hochzeit)?

    Stellen Sie der Ortspolizeibehörde Schüpfen ein schriftliches Gesuch.
     

    Folgende Angaben müssen in Ihrem Gesuch enthalten sein:

    • Veranstaltungstag und genauer Zeitrahmen
    • Gewünschter Veranstaltungsort
    • Beschreibung der Aktivitäten, Zweck des Anlasses
    • Verantwortliche Person, inkl. Mobilenummer